Meine Person

Meine Eltern sind 1959 aus Tibet nach Indien geflüchtet. Dort haben sie im Auftrag des Dalai Lama bei Aufbauarbeiten von tibetischen Schulen tatkräftig mitgeholfen und auch selbst unterrichtet. Nach etwa vier Jahren haben meine Eltern von Seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, den Auftrag erhalten, mit zwölf Waisenkindern nach Deutschland zu emigrieren, ihnen eine geistige Erziehung zu geben, sie die tibetische Kultur zu lehren und ihnen so eine gute schulische Ausbildung zu ermöglichen. Sieben Jahre nachdem ich, das jüngste von 16 Kindern, in Deutschland geboren wurde, übersiedelten wir in die Schweiz, die seither meine Heimat ist. Ich bin seit 1995 als Coach tätig für Kunden in der Schweiz wie auch international. In meinem Coaching verbinde ich Erfahrungen aus meiner langjährigen privatwirtschaftlichen und Coaching-Tätigkeit mit meinen speziellen medialen und spirituellen Fähigkeiten. Zu meinen Kunden gehören Private wie Ärzte, Unternehmensberater, Manager, Handwerker, Verwaltungsräte, Banker, Büroangestellte, Pflegepersonal, Architekten, Anwälte und Mütter als auch Unternehmen. Ich habe nach meinem Abschluss in Betriebswirtschaft in St. Gallen zwei Masters in Kommunikation und Finance gemacht und arbeite neben dem Coaching als Steuerexpertin und Inhaberin einer Eventconsultingfirma.

Ich habe als Grundausbildung ein Betriebswirtschaftsstudium absolviert und danach noch weitere Studienrichtungen besucht. Im Berufsleben habe ich über viele Jahre in verschiedenen Branchen gearbeitet im Stahl und Papierhandel über Versicherungen bis zum Finanzbereich.

Im hier und jetzt coache ich Menschen in allen Lebensbereichen und Themen. Es erfüllt mich Menschen ein Stück weit zu ihrem persönlichen Glück hin begleiten zu dürfen.

” Das, was wir heute sind, folgt aus den Gedanken, denen wir gestern nachgingen und unser gegenwärtiges Denken bestimmt unser Leben, wie es morgen sein wird. Die Schöpfung unseres Bewusstseins, das ist unser Leben. Spricht oder handelt darum ein Mensch mit unreinem Bewusstsein, folgt ihm das Leiden nach, so wie das Rad den Hufen eines Zugtieres folgt. ”

„Buddha sagte; es ist nicht leicht den Geist zu klären. Es erfordert viel Zeiet und harte Arbeit. Dies aber trifft auch auf jedes andere menschliche Unterfangen zu. Man braucht von Anfang an eine grosse Willensanstrengung, Entschlusskraft und Mut, muss hinnehmen, dass es viele Hindernisse geben wird und sich vornehmen, dass man ihnen zum Trotz weitermachen wird, bis das Ziel erreicht ist.“

„Rechtschaffenheit und Klarheit sind das beste für das Herz, Aufrichtigkeit und Freimut das beste für das Ansehen. Wahrhaftigkeit und Ehrfurcht sind das beste für das Sprechen, Folgerichtigkeit und Ordnung das beste für das Leben.“

Weisheiten aus dem Buddhismus

Berufliche Erfahrungen generell

  • Produktmanagerin in einer Stahlhandelsfirma
  • Spartenleiterin in der Industrie (ca. 30 Mitarbeiter geführt)
  • Betriebl. Rechnungswesen in einem grossen Versicherungsunternehmen
  • Konzernrechnungswesen in einem grossen Versicherungsunternehmen
  • Hochschultrainee in einer Grossbank

 

Berufliche Erfahrung im Coaching und in Energie- und Heilbehandlungen

  • seit 1995 Coaching (im beruflichen und privaten Bereich)
  • seit 1998 Energie- und Heilbehandlungen

 

Presse